icon-arrow

Festes Shampoo oder Haarseife – was ist der Unterschied?

Green Lifestyle, Nachhaltigkeit, Beauty

Artikel von Cosima am 26. Juni 2020

Rockt Social Media, knüpft Kooperationen mit Influencern & Brands und ist immer up to date in Sachen Naturkosmetiktrends

Festes Shampoo i+m

Was ist der Unterschied zwischen festem Shampoo und Haarseife? Wir bringen Licht ins Dunkel und verraten Euch, warum wir bei i+m uns für ein Festes Shampoo anstelle einer Haarseife entschieden haben.


Feste Shampoos sind in aller Munde und auf allerhand Haupthaar. Doch diese „Haarseifen“ sollen komplizierter in der Anwendung sein als „normales“ Shampoo. Und überhaupt – Seifen sind doch nichts Neues?

Festes Shampoo ist NICHT gleich Haarseife

Aber halt, festes Shampoo und Haarseifen sind zwei komplett verschiedene Produkte, die zu Unrecht immer wieder in einen Topf geworfen werden. Auch bei Hersteller*innen selbst wird oft nicht klar zwischen beiden unterschieden. So ist die Verwirrung bei den Verbrauchenden komplett.
Kein Wunder, finden wir. Denn beide Produkte sind schließlich in fester Form und eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Flüssigshampoos, die viele Vorteile bieten – gerade im Hinblick auf Nachhaltigkeit. Und doch sind sie mitnichten gleich.

Foto: https://unsplash.com

Warum überhaupt fest statt flüssig?

Aber gehen wir noch eine Schritt zurück. Worin genau liegen denn überhaupt die Vorteile von festen Waschstücken?
Sowohl festes Shampoo als auch die klassische (Haar)seife kommen aufgrund ihrer Beschaffenheit und des Wasserverzichts ganz ohne Plastikverpackung aus. Somit sind sie für ein nachhaltiges Badezimmer und den Einstieg in einen Zero Waste Lebensstil bestens geeignet. Zusätzlich sind sie deutlich ergiebiger als normale Shampoos.

Unser Festes Shampoo ist beispielsweise so ergiebig wie ca. 2 Flaschen Flüssigshampoo (je nach Haarlänge und Anwendungsgewohnheit). Aufgrund der festen Form und des Gewichts sind die wasserlosen Schaumwunder super zum Reisen und für unterwegs. Durch das fehlende Wasser, das sonst einen Großteil des Produktes ausmacht, spart man außerdem an Gewicht und dadurch CO2 beim Transport. Finden wir prima!

Noch mehr nachhaltige Facts erklären wir in unserem Blogartikel „Warum wasserlose Naturkosmetik gut ist„.

Foto: https://unsplash.com

Unterschiede zwischen Festem Shampoo & Haarseife

Nachdem wir nun die Vorteile und Gemeinsamkeiten beider Produkte kennen, geht es an die Unterschiede. Festes Shampoo und Haarseife unterscheiden sich nämlich sowohl in der Herstellung und den Inhaltsstoffen, als auch in der Anwendung.


So funktioniert Haarseife

Haarseife ist, wie der Name unschwer erkennen lässt, eine klassische Seife, wie es sie bereits zu Großmutters Zeiten und noch viel früher gab.
Eine Seife wird gesiedet, das heißt durch sogenannte Verseifung von Fetten und Ölen mit Natronlauge hergestellt. Seifen haben einen basischen pH-Wert, der die Haare aufraut und nach der Wäsche stumpf und strähnig aussehen lässt. Um diesen Effekt wieder auszugleichen, sollte nach der Wäsche mit Haarseife das Haar mit einer sauren Rinse (z.B. je nach Wasserhärte 1-2 EL Apfelessig auf 1L Wasser) gespült werden. Die Rinse schließt die Schuppenschicht des Haares wieder und beugt der sogenannten Kalkseife vor. Dabei handelt es sich um weißliche, klebrige Stückchen und Seifenrückstände in den Haaren durch zu hartes Wasser. Meist schäumen Haarseifen übrigens deutlich weniger als gewohnt.

Ihr merkt also, beim Thema Haarseife gibt es einiges zu beachten. Die Auswahl und Anwendung sind hier etwas komplizierter und mit der reinen Wäsche ist es nicht getan. Außerdem kann es eine ganze Weile dauern, bis Haar und Kopfhaut sich umgestellt haben oder man überhaupt die passende Seife für seinen Schopf gefunden hat. Seifen wird zudem zugeschrieben weniger hautfreundlich zu sein und ein höheres Irritationspotenzial aufzuweisen.

Falls Ihr Euch unsicher seid, könnt ihr Seifentenside z.B. an folgenden Bezeichnungen in der INCI-Liste erkennen:
Sodium Palmate, Sodium Olivate, Sodium Stearate, Sodium Cocoate


So funktioniert Festes Shampoo

Festes Shampoo, auch seifenfreies Waschstück oder Shampoo Bar genannt, ist hingegen die hautfreundliche Alternative zur Haarseife. Vereinfacht erklärt handelt es sich bei festen Shampoos und anderen festen, seifenfreien Waschstücken um herkömmliche Shampoos, denen das Wasser entzogen wurde. Aus diesem Grund ist die Anwendung total einfach und das Haar muss sich nicht umstellen.

Feste Shampoos bestehen wie ihre flüssigen Geschwister aus Tensiden (also waschaktiven Substanzen, die das Haar reinigen) und pflegenden Stoffen wie Fetten und Ölen. Zum Teil sind außerdem Duftstoffe, Farben und Inhaltsstoffe wie Wein- oder Zitronensäure zur Regulierung des pH-Wertes enthalten. Die Bestandteile werden vermengt, gepresst und anschließend getrocknet. Das feste Shampoo kann in der nassen Hand aufgeschäumt oder direkt auf dem nassen Haar verwendet werden – das war’s auch schon. Ziemlich easy, oder? Je nach Tensid schäumen feste Shampoos ganz prima und können hautfreundlich hergestellt werden.

Feste Shampoos erkennt Ihr in der INCI-Liste z.B. an diesen Bezeichnungen:
Sodium Coco-Sulfate, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Cocoyl Isethionate, Disodium Lauryl Sulfosuccinate


Augen auf beim Kauf von Festem Shampoo

Achtet beim Kauf unbedingt darauf, dass Euer festes Shampoo ohne Sodium Laureth Sulfate (ein aggressives Tensid), Silikone und Mikroplastik auskommt, um Haar und Kopfhaut, aber auch die Umwelt zu schonen. Am Besten greift Ihr auf zertifizierte Bio-Naturkosmetik zurück, denn so könnt Ihr sicherstellen, dass keine der genannten Inhaltsstoffe enthalten sind. Kinderleicht!

8Foto: https://unsplash.com

Festes Shampoo oder Haarseife – welches Produkt passt zu mir?

Wir bei i+m haben uns für ein festes Shampoo entschieden. Wir wollten ein Produkt anbieten, das einfach in der Anwendung ist und keiner großen Umstellungszeit bedarf. Die Anwendung ist ganz intuitiv und man muss sich nicht mit komplizierten Themen wie Überfettungsgraden und Wasserhärten auseinandersetzen. Aufgeschäumt und los geht’s, das war der Plan. Keine saure Rinse im Anschluss und von Seifenresten im Haar keine Spur. Zusätzlich sind feste Shampoos durch ihren regulierbaren pH-Wert hautfreundlicher. Sei lieb zu Deiner Haut, sie ist Dein größtes Organ und SO schön! 🙂

Wir empfehlen festes Shampoo also allen, die es gern unkompliziert mögen und eine nachhaltige Alternative zum plastikverpackten Flüssigshampoo suchen.
Und hier ist es nun – unser erstes Festes Shampoo Verbene!

Unser veganes Festes Shampoo Verbene reinigt alle Haartypen gründlich und verleiht dem Haar natürlichen Glanz. Während hautfreundliche pflanzliche Waschsubstanzen das Haar reinigen, pflegt eine Kombination aus fair gehandelten Bio-Ölen es gleichzeitig. Kaltgepresste Sheabutter, Olivenöl und Kakaobutter pflegen das Haar und bewahren es vor Feuchtigkeitsverlust. Für mehr Glanz und Geschmeidigkeit – ohne es zu beschweren.

Unser Festes Shampoo ist zertifizierte Bio-Naturkosmetik und selbstverständlich frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Silikonen, Parabenen und Mikroplastik.
Es schäumt hervorragend, ist ergiebig und einfach in der Anwendung: Mit warmem Wasser in der Hand oder direkt auf dem nassen Haar aufschäumen, gleichmäßig im Haar verteilen und anschließend sorgfältig ausspülen. Nach Gebrauch gut durchgetrocknet lagern. Das war’s! Hier könnt Ihr unser Festes Shampoo kaufen.

Und auch an die Aufbewahrung haben wir gedacht und eine passende Dose in unserem Onlineshop parat.

  • WE REDUCE! Festes Shampoo Verbene

    Festes Shampoo Verbene

    Festes Shampoo Verbene für jeden Haartyp verhilft zu natürlichem Glanz und Fülle. Reinigt mit pflanzlichen Tensiden und pflegt mit wertvollen Bio-Ölen.

  • , Aludose zur Aufbewahrung

    Die Aludose für die stilvolle Aufbewahrung Deiner festen i+m Kosmetik. Ob in der Dusche, im Gym oder auf Reisen – alles bleibt sauber und trocken.

Seid Ihr bereits auf Zero Waste Alternativen wie feste Waschstücke umgestiegen? Und seid Ihr „Team Haarseife“ oder „Team Festes Shampoo“? Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf Eure Kommentare!


Schlagwörter: , , , , , , , ,


8 Kommentare zu “Festes Shampoo oder Haarseife – was ist der Unterschied?”

  1. Doris

    Hab mir Euer festes Shampoo gegönnt und bin total begeistert. Die Haare sind so weich nach der Wäsche, einfach super. Die kleine Aludose zur Aufbewahrung ist genial für „auf Reisen“. Zwar nicht im Moment aber es kommen auch wieder andere Zeiten – hoffentlich.

    Antworten

    • Cosima

      Liebe Doris,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung. Das freut uns wirklich sehr zu hören! Wir wünschen dir weiterhin viel Freude beim Haare waschen mit unserem feinen Festen Shampoo Verbene und keine Sorge – schon ganz bald gibt es sogar noch mehr tolle Neuigkeiten in der WE REDUCE! Serie.

      Liebe Grüße
      Cosima von i+m

      Antworten

  2. Traci

    I kind of want to try your solid shampoo, as I’ve always loved the concept, but since my teenage days in the 1980s buying from the healthfood store to recently recieving Nurme brand shampoo bar as a gift, I’ve never found one that works for me 🙁

    Antworten

    • Cosima

      Dear Traci,

      Thank you for your comment! We just truly recommend trying out our solid shampoo and we’re sure that in the last years those products have advanced a lot.
      We wish you lots of joy while testing.

      Best wishes,
      Cosima

      Antworten

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.