icon-arrow

Wir spenden gegen Rechts!

Fair, Spenden, Inside i+m

Artikel von Sylke am 21. Dezember 2020

Schreibt seit Jahren am liebsten zum Thema nachhaltige (Lebens-)Gestaltung. Frei nach dem Motto: Kommunikation & Design – ach, wie schön & ach, wie fein!

Auch in diesem Jahr spenden wir wieder ein Viertel unserer Gewinne. Ganze 200.000€ sind 2020 zusammengekommen. Yay! Davon fließen satte 50k in unseren i+m Team-Spendenfond mit dem diesjährigen Dachthema: Gegen Rechts!

Seien wir ehrlich, das Jahr 2020 wird sich in der Erinnerung der wenigsten in die TOP 5 der Besten Jahre ever einreihen. Oder es braucht zumindest noch etliche Jahrzehnte der aktiven Verklärungsarbeit. Aber nun ist’s ja glücklicherweise bald vorbei und die Hoffnung auf bessere Zeiten treibt zarte Keime.

Auch das noch!

Leider war die Pandemie 2020 allgegenwärtig und hat unsere Leben direkt und indirekt bestimmt. Doch zu allem Überfluss sind auch noch inhaltlich fragwürdige Demonstrationen im Verein mit Rechten und Neonazis dazugekommen. Spätestens da war uns klar: Jetzt reicht’s, wir müssen noch mehr unternehmen – gegen Rechts.

Wir müssen uns als Unternehmen politisch zeigen, uns solidarisieren und klar Position beziehen. Gerade jetzt und erst recht im Schönheitsbusiness, das sich ganz gern als unpolitisch präsentiert und maximal noch Greenwashing betreibt.

Wir bekennen uns also ganz klar für eine demokratische, weltoffene, diverse und vielfältige Gesellschaft, in der Mensch, Tier und Umwelt in friedlicher und gegenseitig respektvoller Co-Existenz leben können. Wir setzen uns ein für Solidarität, Humanität & Empathie und gegen Gewalt, Rassismus & Hass! Und dementsprechend gegen Rechts.

Change the world with beauty!

Wie gut, dass i+m als gemeinwohlorientiertes Unternehmen 25% seiner Gewinne an weltverbessernde Organisationen und Projekte spendet. Und jetzt kommen endlich mal gute Nachrichten: Im Jahr 2020 hat i+m satte 200k (geschrieben: zweihunderttausend) Euro als verfügbare Gesamtspendensumme zusammenbekommen. Dank Euch und Eurem nachhaltigen Konsumverhalten. Chapeau!

Und auch gut, dass in den Gesamtspenden auch ein Etat für den i+m Team-Spendenfonds vorgesehen ist. Da kommt auch schon die nächste gute Nachricht: Dafür haben wir im Jahr 2020 50.000 Euro sammeln können. Als diesjähriges Dachthema für unseren Team-Spendenfonds haben wir gemeinsam das Thema Gegen Rechts auserkoren. Jawoll!

Hier eine kleine Erklär-Bär-Grafik zur Spendenverteilung von i+m

Also haben alle im Team fleißig recherchiert und eine Liste feinster Organisationen zusamengetragen, die sich ebenso für ein vielfältiges, freundliches Miteinander und gegen Neo-Nazis, Rechtspopulist*innen und rechte Krawallmachende stark machen.

Im Zuge dessen konnte jedes i+m-Team-Mitglied 1 bis 2 Organisationen auswählen, die zu unterschiedlichen Anteilen im eigenen Namen bespendet werden sollten. Dabei sind nun sehr unterschiedliche und ein wenig krumme Beträge zustande gekommen.

Aber es geht dabei ja nicht um die Schönheit der Zahlen, sondern um die Summe, die zusammengekommen ist. Und um das, was alles damit ermöglicht werden kann, nicht wahr?

Last-Minute-Geschenkidee: Spenden gegen Rechts!

Gleichzeitig ist so auch eine perfekte Spendenliste für jede*n von Euch zustande gekommen, die als Last-Minute-Geschenkidee noch für ein herzliches Hallo unterm Weihnachtsbaum sorgen kann.

Spenden gegen Rechts: Ein sinnvolles Geschenk – fernab von Socken und nutzlosen Stehrumchen – und gleichzeitig eine Investition in bessere Zeiten. Gemeinsam schaffen wir das!

Und hier kommt sie nun, unsere generöse Sammlung aller

Spenden gegen Rechts von i+m

EXIT-DEUTSCHLAND

Spendensumme: 7.037 €

EXIT-Deutschland ist eine Initiative, die Menschen hilft, die mit dem Rechtsextremismus brechen und sich ein neues Leben aufbauen wollen.

SO36

Spendensumme: 5.370 €

Das Team des SO36 in Berlin-Kreuzberg ist so vielfältig wie seine Veranstaltungen. Menschen aus verschiedenen Bereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen haben den Versuch gestartet, Brücken zu bauen und gemeinsam ein Projekt zu gestalten.

SEEBRÜCKE

Spendensumme: 1.790 €

Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung aus der Zivilbevölkerung. Sie fordert sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von geflüchteten Menschen. Mehr Rettung statt weniger!

SEA-WATCH

Spendensumme: 1.790 €

Sea-Watch ist Ende 2014 aus einer Initiative von Freiwilligen entstanden, die dem Sterben im Mittelmeer nicht mehr länger tatenlos zusehen konnten. Als zivile Seenotretter*innen sind sie im Einsatz, um Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken zu bewahren. Deine Spende hilft, Menschen aus Seenot zu retten!

RAA SACHSEN e.V.

Spendensumme: 3.580 €

Das Projekt „Support“ des Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Sachsen e.V. unterstützt Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt, deren Angehörige und Zeug*innen.

AKTION COURAGE e.V.

Spendensumme: 2.790 €

Aktion Courage e.V. fordert und fördert die gesellschaftliche Teilhabe und politische Mitbestimmung von Menschen nichtdeutscher Herkunft. Für die Erhaltung des sozialen Friedens in Deutschland sind wir auf das Miteinander der Menschen verschiedener Herkunft, aller Kulturen, Religionen und Identitäten angewiesen. Wenn wir gegenseitige Achtung erreichen wollen, müssen wir uns aktiv dafür einsetzen.

ISD-BUND e.V.

Spendensumme: 1.790 €

Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen Schwarzer Menschen in Deutschland zu vertreten und für Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft einzustehen.

OPFERPERSPEKTIVE

Spendensumme: 3.580 €

Die Opferperspektive bietet seit 1998 im Land Brandenburg eine professionelle Beratung für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Freund*innen, Angehörige und Zeug*innen an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich sowie parteilich unabhängig von staatlichen Behörden.

NETZWERK FÜR DEMOKRATIE UND COURAGE

Spendensumme: 3.580 €

Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Leuten getragen wird und sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagiert.

RIESA EFAU.

Spendensumme: 1.790 €

riesa efau. Kultur Forum Dresden ist ein Ort, an dem die kulturelle und künstlerische Bildung, Kunstvermittlung, zeitgenössische Kunst sowie die schöpferische Auseinandersetzung mit Fragen der Interaktion von Kunst und Gesellschaft gepflegt werden.

LOVE-STORM

Spendensumme: 2.000 €

LOVE-Storm – Gemeinsam gegen Hass im Netz will der Welle aus Hass, Herabwürdigungen und Beleidigungen im Internet eine Bewegung der digitalen Zivilcourage entgegensetzen.

HASS HILFT

Spendensumme: 790 €

HASS HILFT – die erste unfreiwillige Online-Spenden-Aktion. Die Idee dahinter: Sie machen jeden menschenverachtenden Kommentar zu einer 1-Euro-Spende für Flüchtlingsprojekte der „Aktion Deutschland Hilft“ und „EXIT-Deutschland“, einer Initiative gegen Rechts.

KULTURMARKTHALLE

Spendensumme: 3.370 €

Die KulturMarktHalle ist ein Ort, an dem Arbeit und Leben, Kunst und Kultur stattfinden und sich Menschen begegnen und kennenlernen können. Ein Ort für Alt- und Neuberliner*innen gleichermaßen, multinational und offen.

AGENDA ALTERNATIV e.V.

Spendensumme: 1.790 €

Der Jugendverein Agenda Alternativ e.V. ist ein Zusammenschluss von ca. 25 jungen Menschen, die vornehmlich aus dem Erzgebirge stammen und sich in politischer Bildungsarbeit engagieren.

IWSPACE

Spendensumme: 7.160 €

Der International Women* Space ist eine feministische, antirassistische politische Gruppe in Berlin mit Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen sowie Nichtmigrantinnen als Mitgliedern. Sie bekämpfen das Patriarchat und dokumentieren alltägliche Gewalt, Rassismus, Sexismus sowie alle Arten von Diskriminierung.

AMADEU ANTONIO STIFTUNG

Spendensumme: 1.790 €

Ziel der Amadeu Antonio Stiftung ist die Stärkung einer demokratischen Zivilgesellschaft, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet.

Rassismus ist für’n Arsch. Das Klopapier gegen Rassismus.

Spendensumme: 549 €

Zusätzlich haben wir noch die wunderbare Crowfunding-Kampagne von Goldeimer und Konsorten unterstützt. Deren Antwort auf Alltagsrassismus ist ein normales Alltagsprodukt: Klopapier – von der Crowd finanziert und gestaltet.

Damit haben wir uns ebenso einen Jahresvorrat an antirassistischem Recycling-Klopapier fürs Büro gesichert, als auch eine Spende für Antirassismus- und Empowerment-Workshops geleistet. Und jeder künftige Toilettengang bringt uns und unseren Gästen das Thema wieder ins Gedächtnis. Genial!

Und wo bleibt der Rest?

Wohin die anderen 150k unserer Gesamtspendensumme gegangen sind, verraten wir Euch schon ganz bald in unserem Blog. Aber bis dahin machen wir erstmal ein wohlverdientes Päuschen und wünschen Euch feine Festtage und einen gemütlichen Rutsch ins 2021!


Schlagwörter: , , , , , , , , ,


Ein Kommentar zu “Wir spenden gegen Rechts!”

  1. Bernd

    Das finde ich einfach super! Neben der hohen Qualität Eurer Produkte ein weiterer Grund, bei Euch zu kaufen.

    Antworten

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.