icon-arrow

Fair Editions

Schön für die gute Sache!

Die FAIR Editions sind eine Weltverbesserungsmaßnahme von i+m NATURKOSMETIK BERLIN. Wir unterstützen mit 100% der daraus erzielten Gewinne kleine, noch im Aufbau befindliche Projekte mit ökofairem Anspruch. Diese limitierten Sondereditionen werden einzig und allein für diese Zwecke von uns kreiert, produziert und verkauft.

Für den guten Zweck – und alle Haut- & Haartypen

  • im-naturkosmetik-fair-edition-festtagspflegeset

    Festtagspflegeset Tausendschön

    Gut für Körper und Seele. Das Festtagspflegeset Tausendschön verwöhnt die Haut. 2,- Euro pro Set gehen an das i+m Frauenhaus in Sambia.

  • Sambia Hand and Body Lotion

    Bewertet mit 3.00 von 5

    Erfrischend nachhaltig. Die FAIR Edition Sambia Hand and Body Lotion belebt die Haut und unterstützt zu 100% in das von i+m gegründete Frauenhaus in Sambia.

  • PETA Tierrechte Edition Duschgel

    Das PETA Tierrechte Edition Duschgel reinigt den Körper mit milden Tensiden auf pflanzlicher Basis und spendet auch gleich noch 1 Euro an die Tierrechtsorganisation PETA.

Die Idee zu den FAIR Editions

Die Idee zu den FAIR Editions ist 2013 aus dem Wunsch geboren, kleine, noch im Aufbau befindliche Projekte im ökofairen Umfeld zu unterstützen. Und zwar nach dem Schwarmfinanzierungs- oder auch Crowdfunding Prinzip. D.h. viele einzelne Menschen finanzieren gemeinsam eine Projektidee – in unserem Fall durch den Kauf einer FAIR Edition.
Und das geht so: Wir finden ein unterstützenswertes kleines Projekt, das gut zu uns und unseren Werten passt. Für dieses Projekt kreieren und produzieren wir eine FAIR Edition – natürlich alles auf eigene Kosten. Diese verkaufen wir selbst und bieten sie dem Handel an. Die Händler sollten ihre Handelspanne ebenfalls spenden.
Die FAIR Edition wird gemeinsam beworben und so der Bekanntheitsgrad des Projektes gesteigert. Zusätzlich wird durch den Verkauf Aufmerksamkeit generiert. Der Erlös geht dann nach dem Abverkauf zu 100 % von i+m direkt an das Projekt. In der Regel haben die FAIR Editions einen Verkaufswert von je circa 10.000 Euro. Dies ist für ein kleines Projekt ein wesentlicher Beitrag zum Auf- und Ausbau der guten Idee. Und alle haben gewonnen, denn gemeinsam sind wir stark!

Alle FAIR Editions von 2014 bis heute

Die FAIR Edition Sambia

Die Idee zu den FAIR Editions ist 2013 aus dem Wunsch geboren, kleine, noch im Aufbau befindliche Projekte im ökofairen Umfeld zu unterstützen. Und zwar nach dem Schwarmfinanzierungs- oder auch Crowdfunding Prinzip. D.h. viele einzelne Menschen finanzieren gemeinsam eine Projektidee – in unserem Fall durch den Kauf einer FAIR Edition.
Und das geht so: Wir finden ein unterstützenswertes kleines Projekt, das gut zu uns und unseren Werten passt. Für dieses Projekt kreieren und produzieren wir eine FAIR Edition – natürlich alles auf eigene Kosten. Diese verkaufen wir selbst und bieten sie dem Handel an. Die Händler sollten ihre Handelspanne ebenfalls spenden.
Die FAIR Edition wird gemeinsam beworben und so der Bekanntheitsgrad des Projektes gesteigert. Zusätzlich wird durch den Verkauf Aufmerksamkeit generiert. Der Erlös geht dann nach dem Abverkauf zu 100 % von i+m direkt an das Projekt. In der Regel haben die FAIR Editions einen Verkaufswert von je circa 10.000 Euro. Dies ist für ein kleines Projekt ein wesentlicher Beitrag zum Auf- und Ausbau der guten Idee. Und alle haben gewonnen, denn gemeinsam sind wir stark!