icon-arrow

Faires Avocadoöl aus Kenia

Unser hochwertiges Avocadoöl stammt aus Zentralkenia. Hier arbeitet unser Partner BIO PLANÈTE mit mehr als 1.000 Kleinbauern im Rahmen eines lokalen Projekts zusammen. Das Ecocert Fair Trade Label garantiert zudem einen partnerschaftlichen Umgang mit den Avocado-Bauern, langfristige Verträge und Mindestpreise. Außerdem wird Wert auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen, auf den Schutz der Umwelt und der biologischen Vielfalt sowie auf die Förderung des ökologischen Landbaus gelegt.

Faire „forest butter“

Mehr als ein Drittel des Bruttoinlandproduktes in Kenia stammt aus dem Agrarsektor, und mehr als die Hälfte der Kenianer lebt nach wie vor von der Landwirtschaft. Doch die Arbeitslosigkeit ist hoch. Und die vielen kleinen Äcker sind oft Überlebensgrundlage und Altersvorsorge in einem.

Doch die geernteten Früchte werden nicht einfach exportiert, sondern es wurde in den Bau einer modernen Ölmühle investiert, um vor Ort natives Avocadoöl kalt pressen zu können. So wurde die Qualität des Avocadoöls erhöht und gleichzeitig wurden auch weitere Arbeitsplätze in Kenia geschaffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bäumchen wechsel dich: Avocado-Blüte zwischen den Geschlechtern

Avocado-Blüten warten innerhalb der Pflanzenwelt mit einem ganz besonderen Phänomen auf –  sie haben im täglichen Wechsel weibliche beziehungsweise männliche Eigenschaften. Damit ist die erfolgreiche Befruchtung davon abhängig, dass jeweils passende Avocado-Bäume beieinander stehen. Sonst könnte es zum Beispiel passieren, dass an einem Tag nur weibliche und am folgenden Tag nur männliche Blüten geöffnet sind. Kommt es zur erfolgreichen Bestäubung der Blüten, können von einem Baum zwischen April und September bis zu 300 Kilo Avocados geerntet werden. Sechs bis acht Wochen muss das aus dem Fruchtfleisch gewonnene Öl ruhen: So lange dauert es, bis die enthaltenen Wachse sich setzen und das reine Öl abgegossen werden kann.

Mit Palmitoleinsäure und Vitamin E zu glatter und elastischer Haut

Seine Ursprünge hat der Avocado-Baum in Südmexico – schon die Azteken begannen mit der Kultivierung, um mit den reichhaltigen Früchten Kosmetik herzustellen. Für die pflegenden Eigenschaften des Öls ist unter anderem der hohe Gehalt an Palmitoleinsäure verantwortlich. Da diese die Zellregeneration anregt, wird das Öl gerne zur Pflege von reifer Haut eingesetzt. Unterstützt wird der natürliche Anti-Aging Effekt noch durch das enthaltene Vitamin E (TOCOPHEROL). Durch das Vitamin E wird die hauteigene Widerstandskraft gegen Freie Radikale gestärkt. Insgesamt kann die regelmäßige Anwendung von Produkten mit Avocado-Öl der Hautalterung vorbeugen und zu einer glatteren, elastischeren Haut führen.

Mit feinstem Avocadoöl

In diesen Produkten von i+m ist das Bio-Avocadoöl aus Kenia enthalten:

  • Lifting Boost

    Natürliches Botox. Das hochwirksame Age Plus Lifting Boost strafft die Haut mit hochkonzentrierten pflanzlichen Wirkstoffen und pflegt sie nachhaltig.

  • Feuchtigkeitscreme reichhaltig

    Prall und zart. Die reichhaltige Hydro Perform Feuchtigkeitscreme schenkt trockener Haut langanhaltende Feuchtigkeit und sorgt für ein pralles Hautbild.

  • Serum Repair

    Pflege-Schutzschild. Age Protect Serum Repair ist eine hochkonzentrierte Intensivpflege für trockene und anspruchsvolle Haut und regt die Zellerneuerung an.