icon-arrow

Hervorragende Hautpflege im Herbst

Beauty

Artikel von Jana Braumüller am 23. September 2019

Schreibt als freie Autorin am liebsten über Feminismus, Nachhaltigkeit, Politik und jetzt auch für den i+m Blog. Jana ist Co-Gründerin der Fashion Changers, hat ein eigenes Online-Magazin und einen kleinen, feinen Podcast.

Der Herbst kommt – die Mantelsaison steht dicht bevor. Auch unsere Haut möchte sich nun einen Schutzmantel für die kalte Jahreshälfte zulegen. Welche Pflege sie dabei unterstützen kann, erfahrt ihr hier.

Umstellung der Gesichtspflege von Sommer auf Herbst

Es wird langsam frisch, die Nächte wieder länger und merklich kühler – wir bewegen uns in großen Schritten Richtung Herbst. Unsere Haut hat Wochen voller Sonne, (Meeres-)Wasser und intensiven Eincremens (Sonnencreme und Aprés Sun) hinter sich und ist dabei über die Sommermonate ordentlich ausgetrocknet.

Was unsere Haut jetzt braucht, ist eine gute, intensive Pflege, die sie auf die anstehenden kälteren Monate vorbereitet. Ein guter Schutz der Haut ist insbesondere dann wichtig, wenn wir besonders empfindliche Haut haben oder zu trockener Haut neigen. Die Umstellung vom Sommer auf den Herbst ist deswegen die perfekte Zeit, um unserer Haut etwas Gutes zu tun.

Worauf muss sich die Haut jetzt einstellen?

Im Herbst ist die Haut vermehrt nasskaltem Wind und Wetter ausgesetzt. Die kühleren Temperaturen und die feuchtkalte Witterung greifen die natürliche Schutzfunktion der Haut an und fordern diese jeden Tag aufs Neue heraus. Außerdem fangen wir wieder an, unsere Wohnungen muckelig warm zu heizen. Der ständige Wechsel zwischen der kalten Außenluft und der trockenen Heizungsluft rüttelt dabei massiv an dem natürlichen Säureschutzmantel unserer Haut. Die Haut wird trocken, gerötet und neigt zu Spannungsgefühlen, wenn wir sie nicht intensiv pflegen.

Zudem haben wir in den Monaten zuvor bei dem ein oder anderen vergnüglichen Sonnenbad unsere Haut enormer Hitze ausgesetzt. Der eigentliche Stressfaktor der Sonne befindet sich dabei in der Zusammensetzung der Strahlung. UV-A und UV-B-Strahlen sorgen dafür, dass unsere Haut gereizt und im schlimmsten Fall, auch beschädigt wird. Durch UV-B-Strahlen können Hautrötungen und Sonnenbrand entstehen. UV-A-Strahlen dringen in noch tiefere Hautschichten ein und können dort die Hautstruktur nachhaltig verändern. Intensive Sonneneinstrahlung sorgt deswegen für eine vorzeitige Hautalterung und ernsthafte Verletzungen, wenn wir uns im Sommer nicht ausreichend schützen oder die Haut nach den Sommermonaten nicht intensiv pflegen.

Photo by Chris Lawton on Unsplash

5 Tipps für die richtige Gesichtspflege im Herbst

  • Die Haut freut sich jetzt besonders über intensive Feuchtigkeit. Und pflanzliche Öle sorgen dafür, dass der natürliche Feuchtigkeitshaushalt der Haut auch erhalten bleibt.
  • Achte darauf, die Hautpflege nicht zu radikal umzustellen. Komplett neue Produkte und Inhaltsstoffe könnten die Haut überfordern. Deine Pflege solltest du deswegen sanft nach und nach umstellen, sodass sich deine Haut daran gewöhnen kann und es nicht zu Irritationen kommt.
  • Auf die richtige Temperatur kommt es an! Das Gesicht bitte nicht zu heiß waschen. Heißes Wasser greift den Säureschutzmantel der Haut an und lässt das Gesicht austrocknen. Die Gesichtsreinigung sollte deswegen maximal mit lauwarmem Wasser vorgenommen werden.
  • Hals und Dekolleté nicht vergessen! Gerade im Herbst werden diese beiden vermehrt durch Tücher und Schals beansprucht. Die empfindliche Haut von Hals und Dekolleté sollte deswegen, ebenso wie das Gesicht, intensiv gepflegt werden.
  • Auch im Herbst gilt: Lichtschutzfaktor nicht vergessen! Dass die Herbstsonne nicht so intensiv wie die Sommersonne ist, ist eine trügerische Annahme. Denn auch wenn es nicht mehr so heiß ist, kann die Sonne der Haut schaden. Deswegen achte bei der Tagespflege darauf, dennoch einen Sonnenschutz aufzutragen.

Intensive Feuchtigkeit und Pflege mit Gesichtsmasken

Nach dem vielen äußeren Stress durch die stärkere Sonneneinstrahlung in den Sommermonaten und der kommenden kühleren Periode im Herbst freut sich gerade das Gesicht über Entspannung und intensive Pflege. Reichhaltige Masken können diesen Prozess unterstützen und sorgen dafür, dass die Haut mit wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Verwöhne deine Haut in den nächsten Wochen gerne ausgiebig mit einer pflegenden Maske. 1 – 2 Mal wöchentlich angewendet, pflegt zum Beispiel die i+m Naturkosmetik Anti-Stress 2in1 Maske insbesondere trockene und empfindliche Haut. Die reizarmen Inhaltsstoffe in Bio-Qualität und aus fairem Handel versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

  • Balanced Beauty 2in1 Maske

    Ein klarer, mattierter Teint in nur 2 Schritten? Balanced Beauty – 2in1 Reinigung & Maske für unreine und Mischhaut macht’s möglich.

  • Anti-Stress 2in1 Maske

    Ein entspannt zarter Teint in nur 2 Schritten? Für die Anti-Stress – 2in1 Reinigung & Maske für sensible und irritierte Haut kein Problem.

  • Natural Lifting 2in1 Maske

    Ein samtweich geglätteter Teint in nur 2 Schritten? Natural Lifting 2in1 Reinigung & Maske für trockene und anspruchsvolle Haut lässt solcherlei Wünsche glatt wahr werden.

Die reizlindernde Anti-Stress Fluid Maske pflegt und beruhigt empfindliche und zu Allergien neigende Haut besonders sanft ohne ätherische Öle und Kräuterzusätze. Aloe Vera und Mandelöl sorgen für die optimale Balance der Hautfeuchtigkeit. Und auch normale Haut erfährt mit dieser Maske einen Extra-Entspannungs-Moment nach der stressigen Sonnenphase.

Wichtig: Vor dem Auftragen immer gründlich das Gesicht reinigen (ist in der 2in1 Maske enthalten), damit die Nährstoffe gut von den freien Poren aufgenommen werden können. Nach der Einwirkzeit die Reste der Maske entweder mit einem Tuch entfernen oder sanft einklopfen, aber nicht abwaschen. Dann bleiben die Wirkstoffe erhalten.

Photo by Chris Lawton on Unsplash

Reichhaltig statt leicht

Die regelmäßige Anwendung von pflegenden Gesichtsmasken ist ein erster Schritt, um der Haut in den kommenden, kühleren Monaten etwas Gutes zu tun. Zusätzlich kann die tägliche Pflege von eher leichten Seren, die vor allem in den Sommermonaten gut für die Haut sind, auf reichhaltigere Varianten von Cremes und Ölen umgestellt werden. 

Bei i+m gibt es in der Gesichtspflege ein allumfassendes Pflegekonzept mit verschiedenen Reichhaltigkeitsgraden – also perfekt auf Jahreszeit und Hauttyp abgestimmt.

Für normale und trockene Haut  – Hydro Perform

Sogenannte normale Haut wird als gesunde Haut definiert, die alle Eigenschaften wie Talgproduktion, Regeneration und Feuchtigkeitshaushalt optimal selbst reguliert. Doch auch normale Haut braucht eine gute Pflege, um diesen gesunden Zustand beizubehalten.
Zu Trockenheit neigende Haut ist feinporig und wird leichter rau oder rissig. Die natürliche Feuchtigkeitsregulierung ist durch zu wenige Fette aus dem Gleichgewicht geraten. Hier unterstützen reichhaltige Cremes.

Die Hydro Perform-Serie zeichnet sich durch die tolle Regulierung des Feuchtigkeitshaushalts aus. Aloe Vera, Hyaluron und Sheabutter versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und machen sie widerstandsfähig für das anstehende Herbstwetter. Das enthaltene Granatapfelkernöl beruhigt trockene Haut.

Tipp: Das Aqua Boost Serum verspricht vor dem Auftragen der Gesichtscreme eine Extaportion Frische und einen kräftigen Energieboost.

  • Aqua Boost

    Hydro-Frischekick. Das leichte Aqua Boost Serum spendet intensive Feuchtigkeit und wirkt wie ein Energiebooster auf die Haut. Mit Anti Blue Light Filter.

  • Feuchtigkeitscreme

    Zart und frisch. Die leichte Hydro Perform Feuchtigkeitscreme versorgt normale bis trockene Haut ausreichend mit Feuchtigkeit und schenkt ihr natürliche Elastizität.

  • Feuchtigkeitscreme reichhaltig

    Prall und zart. Die reichhaltige Hydro Perform Feuchtigkeitscreme schenkt trockener Haut langanhaltende Feuchtigkeit und sorgt für ein pralles Hautbild.

Für empfindliche und zu Allergien neigende Haut – Freistil Sensitiv

Eine empfindliche Haut neigt zu Irritationen, Rötungen und Entzündungen. Sie reagiert intensiver auf äußere Umwelteinflüsse und benötigt deswegen eine besonders sanfte Pflege.

Die Freistil-Serie ist besonders reizarm und kommt ganz ohne ätherische Öle aus. Damit ist sie perfekt auf sensible Haut abgestimmt. Das enthaltene Sanddornöl lindert bereits vorhandene Reizungen. Nachtkerzenöl unterstützt die hauteigene Schutzbarriere. Aloe Vera und Hyaluron sorgen für einen ausgeglichenen Feuchtigkeitshaushalt.

Tipp: Das Fluid sensitive lässt sich wunderbar mit der Feuchtigkeitscreme oder der Intensivcreme kombinieren. Einige Tropfen Fluid vor dem Auftragen der Creme sorgen für eine sanfte Extrapflege.

  • Intensivcreme

    Entspannt und gestärkt. Die reizarme Freistil Sensitiv Intensivcreme mindert Hautirritationen und Spannungsgefühle bei sensibler und zu Allergien neigende Haut.

  • Feuchtigkeitscreme

    Entspannt und geschützt. Die reizarme Freistil Sensitiv Feuchtigkeitscreme bietet sanfte Pflege für besonders sensible und zu Allergien neigende Haut.

  • Fluid sensitive

    Milde Erfrischung. Das reizarme Freistil Sensitiv Fluid sensitive regeneriert empfindliche und zu Allergien neigende Haut und stärkt die hauteigene Schutzfunktion.

Für trockene und anspruchsvolle Haut – Age Protect

Mit zunehmendem Alter verändert sich auch unsere Haut. Bereits ab dem 27. Lebensjahr verlangsamt sich die Zellerneuerung, unsere Haut wird trockener und die Elastizität nimmt ab. Zudem können Nährstoffe und Feuchtigkeit nicht mehr so gut gespeichert werden.

Die Age Protect Gesichtspflege wirkt diesem Prozess entgegen und baut ein natürliches Schutzschild für die Haut auf. Kalt gepresste Bio-Öle wie Argan-, Avocado- und Mandelöl schützen vor freien Radikalen, die unsere Haut stressen und beugen in Kombination mit Aloe Vera und Hyaluron dem zunehmenden Feuchtigkeitsverlust vor.

Tipp: Kombiniere das Serum Repair mit der Nährenden Creme oder, für eine besonders intensive Pflege, mit der Nährenden Creme reichhaltig. Ein super Schutzschild für äußere Umwelteinflüsse.

  • Nährende Creme reichhaltig

    Geschützt und glatt. Die Nährende Creme reichhaltig mit dem Anti-Pollution Schutzschild bewahrt sehr trockene und anspruchsvolle Haut vor schädigenden Umwelteinflüssen.

  • Nährende Creme

    Glatt und zart. Die Nährende Creme mit dem Anti-Pollution Schutz bewahrt trockene und anspruchsvolle Haut vor schädigenden Umwelteinflüssen.

  • Serum Repair

    Pflege-Schutzschild. Age Protect Serum Repair ist eine hochkonzentrierte Intensivpflege für trockene und anspruchsvolle Haut und regt die Zellerneuerung an.

Für sehr trockene und reife Haut – Age Plus

Besonders anspruchsvolle und reife Haut neigt zu vermehrter Trockenheit, Faltenbildung und einer dünner werdenden Hautschicht. Die Haut braucht eine intensive Pflege, um dem Abbau von Kollagen, Feuchtigkeit und der geringen Speicherung von Nährstoffen entgegenzuwirken.

Die Age Plus-Serie ist perfekt auf reife, anspruchsvolle Haut abgestimmt. Pro-Age statt Anti-Age lautet das Motto. Wertvolle Wirkstoffe helfen dabei der Haut Feuchtigkeit, Elastizität und Regeneration zurückzugeben. Immortelle und Zedernussöl stimulieren die Zellerneuerung. Extrakte von Weißem Hibiskus und Baobab fördern die notwendige Kollagenproduktion.

Tipp: Das Serum Lifting Boost lässt sich wunderbar mit dem Age Plus Gesichtsöl oder der Crème de la Crème kombinieren. Doppelte Power Wirkstoff für doppelten Boosteffekt.

  • Crème de la Crème

    Glatt und strahlend. Crème de la Crème schenkt anspruchsvoller und reifer Haut eine Extraportion an ultra-reichhaltiger Pflege und stimuliert die Zellerneuerung.

  • Lifting Boost

    Natürliches Botox. Das hochwirksame Age Plus Lifting Boost strafft die Haut mit hochkonzentrierten pflanzlichen Wirkstoffen und pflegt sie nachhaltig.

  • Gesichtsöl

    Glatt und schön. Age Plus Gesichtsöl verleiht anspruchsvoller und reifer Haut eine zarte Geschmeidigkeit, ohne ein fettendes Hautgefühl zu hinterlassen.

Supertipp: Unser Age Plus Gesichtsöl kann mit allen i+m Seren und Cremes kombiniert werden und so deren Reichhaltigkeit intensivieren.

Also, mit dieser Pflege ist die Haut bestens für alles gewappnet – der Herbst kann kommen!


Schlagwörter: , , ,


Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Klick auf "Cookies erlauben" bestätigst du die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen