icon-arrow

Nachfüllen statt wegwerfen!

Green Lifestyle, Nachhaltigkeit, Inside i+m

Artikel von Sylke am 27. Februar 2020

Schreibt seit Jahren am liebsten zum Thema nachhaltige (Lebens-)Gestaltung. Frei nach dem Motto: Kommunikation & Design – ach, wie schön & ach, wie fein!

Recycling Kreislaufwirtschaft bei i+m

Nachfüllen statt wegwerfen! Einige der i+m Produkte gibt es nun im 1 Liter Family Size in unserem Onlineshop – in einer Flasche aus Recyclingplastik.

Immer wieder kamen Anfragen von Euch nach Nachfüllpackungen unserer Produkte. Also haben wir geeignete Produkte zum Nachfüllen für eine Refill Serie ausgewählt, die auch in der 1l Family Size Größe nachgefragt sein könnten. Diese haben wir dann zum Test in kleinen Mengen in unserem Onlineshop feilgeboten. Aufgrund der horrenden Nachfrage beenden wir die Testphase nun und starten nun eine große Produktion für unseren Shop. Und ab Herbst 2020 kommen die Nachfüllpacks dann auch in den Handel.

Gibt’s das auch im Nachfüllpack?

Ein Nachfüllsystem hatten wir bis neulich nur für unsere Hotelkosmetik. Unser Smart Refill System umfasst unsere Pumpspenderflaschen (kombiniert mit einfachen und doppelten Wandhalterungen) und praktische 10 Liter Bag-in-Box Nachfüllpacks aus Pappe. So können Hotels unsere attraktiven Flaschen beliebig oft nachfüllen und müssen viel weniger Plastikmüll wegwerfen.

Das oder zumindest etwas Ähnliches wollten wir auch für alle anderen Kund*innen. Aber 10 Liter Bio-Naturkosmetik kann ein durchschnittlicher Mensch kaum innerhalb der Mindesthaltbarkeit verbrauchen. Aber wie wäre es erstmal mit 1 Liter statt 250ml? Deal.
Gedacht, getan. Jetzt gibt es unsere neuen Family Size Flaschen zum Nachfüllen mit dem Inhalt von 4 Einzelflaschen zum Preis von 3en – schont also Umwelt und Geldbeutel.

Welches Packmittel für die ideale Nachfüllung?

Gesichtspflege zum Nachfüllen fiel für uns aus Hygiene- und Haltbarkeitsgründen aus, aber Duschgele und Shampoos? Kein Problem. Nun blieb nur noch die Frage: Lieber Quetschie oder -Flasche zum Nachfüllen? Die Quetschies lassen sich schön flach machen im Plastikmüll, sind aber im Nassbereich nicht optimal und flutschen ganz gern mal aus der Hand. Also lieber Flasche. Ist auch besser für alle, die nicht nachfüllen, sondern nur die Family Size Version im Bad stehen haben wollen.
Glas im Nassbereich ist auch eine schlechte Idee. Also Plasti, aber dann wenigstens nicht irgendeine Flasche, oh nein. Wenn schon nachhaltig, dann richtig. Unsere Family Size Refill Flasche ist – trommelwirbel – aus 100% recyceltem Plastik (Recyclat).

Wie nachfüllen?

Wer schon eine i+m Einzelflasche erworben hat, kann diese jetzt immer wieder nachfüllen mit den ganzen neuen Family Size Refill Flaschen. Wer auch im Bad auf Style nicht verzichten möchte, nutzt dazu unsere minimalistischen formschönen Wandhalterungen aus beidseitig poliertem rostfreiem Edelstahl. Darin schweben die dekorativen Flaschen nahezu schwerelos in Griffweite an der Wand. Pure Magie.
Aber natürlich lässt sich auch jedes andere geeignete Gefäß mit der Nachfüllflasche aus Recyclat befüllen. Erlaubt ist, was gefällt.

Was ist Recyclat?

Beim Recycling werden Kunststoffabfälle aus dem Gelben Sack erst von hochmodernen Sortieranlagen mittels Laser-Spektroskopie sortenrein gefiltert, um dann zu Granulat (sog. Recyclat) zerhäckselt und zu neuem Kunststoff verarbeitet zu werden – ohne Qualitätsverlust. So kann eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft entstehen: Aus einer Shampooflasche kann also wieder eine Shampooflasche werden, aus der dann eine Shampooflasche wird, die wiederum …

Plastik bleibt Plastik oder?

Wir können als kleiner Hersteller sehr laut und sehr lang über den Plastikwahnsinn greinen und weiter darauf warten, dass uns irgendwann jemand eine passende, plastikfreie, hundertprozentig nachhaltige Verpackungslösung für all unsere Produkte präsentiert – deren Einsatz wir uns dann auch finanziell leisten können.
Oder wir machen Dinge jetzt schon besser – im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir haben uns für Letzteres entschieden. Durch Kunststoff-Recycling findet eine Wiederverwertung statt, die bereits vorhandene Ressourcen nutzt, statt immer mehr fabrikneues Plastik auf den Markt zu werfen.
Wir möchten diese Kreislaufwirtschaft unterstützen. Denn das Plastik ist bereits im Umlauf – mehr als genug und zu oft an Orten, wo es nicht hingehört – also sollten wir es wenigstens so oft wie möglich wiederverwenden.

Warum sind nur die Nachfüllflaschen aus Recyclat?

Wir sind Meister der Kreation von veganer Bio Naturkosmetik, aber Packmittel können wir nicht. Da sind wir auf Zulieferer aus der Packmittelindustrie angewiesen. Ressourcenschonung durch Wiederverwendung ist aktuell ein großes Thema und die Nachfrage nach recyceltem Kunststoff ist so hoch wie nie zuvor. Da nun auch unser Lieferant Packmittel aus Recyclat anbietet, können wir endlich darauf umsteigen. Und das werden wir auch – mit all unseren Pumpspenderflaschen bis zum Ende 2021.

Wie entsorge ich die Recyclatflaschen fachgerecht?

Flaschen aus Recyclingplastik sollen genauso wie unsere jetzigen PP-Flaschen im Gelben Sack entsorgt werden. Um den Laser in den Sortieranlagen nicht zu verwirren, empfiehlt es sich, die Etiketten vor dem Wegwerfen abzuziehen. Das geht mit unseren veganen Etiketten ganz einfach. Außerdem ist der Deckel unserer neuen Nachfüllflasche leider noch nicht aus Recyclat, sondern noch aus PP. Etikett, Deckel und Flasche sollten also separat in den Gelben Sack gelangen. Dann steht von unserer Seite einem fachgerechten Recycling nichts mehr im Wege.

Wie ist der Verpackungsmüllwahnsinn zu stoppen?

Wir brauchen generell weniger und bessere Verpackungen. Verpackungen, die nicht vermeidbar sind, sollten zumindest wiederverwendbar oder recycelbar sein. Das heißt, alle sind gefragt, etwas zu tun: Hersteller müssen bei Verpackungsmaterialien auf weniger Ressourceneinsatz und eine bessere Recycelbarkeit achten. Der Handel muss besser oder gar nicht verpackten Produkten den Vorzug geben. Konsument*innen müssen weniger und wenn, dann Recyceltes kaufen und Gekauftes öfter wiederverwenden. Und es muss eine Politik gemacht werden, die z. B. Anreize zum Ressourcenschutz/-wiederverwendung schafft, zuviel und klimaschädliche Verpackung unbezahlbar macht oder am besten ganz verbietet.

So. Jetzt wissen wir Bescheid. Oder gibt es noch Fragen zum Thema? Dann immer her damit.

  • Refill Wild Life Shampoo & Duschgel

    , Shower Gel and Shampoo Refill

    Das Family Size Shower Gel and Shampoo Refill im praktischen Nachfüllpack reinigt jeden Haut- und Haartyp schonend, aber gründlich und duftet herrlich nach Zitronengras.

  • Refill Glanzshampoo

    , Glanz Shampoo Refill

    Das Family Size Glanz Shampoo Refill hat nicht nur einen glanzvollen Effekt auf alle Haartypen, es schont auch die Umwelt – 4 Einzelflaschen stecken in einer aus 100% Recyclingplastik.

  • Refill Handseife Hands and More

    Handseife Refill

    Die Family Size Handseife Refill im praktischen Nachfüllpack reinigt sanft und effektiv mit pflanzlichen Tensiden und pflegt mit fairen Bio-Zutaten.

  • Refill Berlin Edition Duschgel

    , Duschgel Refill

    Das Family Size Berlin Duschgel Refill reinigt jeden Hauttyp mit milden Tensiden und duftet zitrisch-frisch. Jetzt auch im 1 Liter Nachfüllpack aus Recyclingplastik.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,


Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.