icon-arrow

5 Upcycling-Ideen für Deine i+m Verpackungen

Green Lifestyle, Nachhaltigkeit

Artikel von Luisa am 22. Februar 2019

Arbeitet mit diesem Internet, hält die Homepage & den Shop fein ordentlich, kooperiert mit Influencern und tollen Marken.

Das Thema Müll treibt uns alle um. Dokumentationen mit Müllbergen in Afrika, schwimmende Müllinseln im Pazifik, diese Bilder sind eindrücklich und machen bewusst: wir müssen weniger Müll produzieren.

Finden wir auch! Und sind deswegen nicht nur immer auf der Suche nach neuen, innovativen Packmitteln, sondern auch nach Ideen wie aus Verpackungen Alltagsgegenstände werden können.

Nicht alles was Müll ist, muss auch weg und deswegen haben wir mal ein bisschen unsere Öhrchen gespitz, den Insta-Feed bemüht und die lieben Kollegen gefragt: was stellt ihr denn mit unseren leeren Verpackungen an?

Zusammengekommen ist ein bunte Mischung an tollen Ideen, die mal mehr, mal weniger kreativ ausfallen, aber alle eines gemein haben: sie tragen zur Müllvermeidung und somit zur (Umwelt-)rettung bei!

Sei es als Kleingeldsammlung für die Süssigkeitenkasse auf dem Schreibtisch, als Gewürzdose für die mitgebrachte Salatsoße oder als Aufbewahrung für Zahnpastatabs im Badezimmer.

Gewürzdose

Für mich muss es bei Gewürzen Glas sein, möchte ich beim Kochen doch auf den ersten Blick sehen, wo Curry und wo Thymian versteckt ist. Auch Muskatnüsse kommen immer in recht unansehnlichen Tüten daher und werden bei mir seit kurzem im leeren (und gewaschenen) Deo Creme Tiegel aufbewahrt. Wer mag kann mit Masking-Tape verzieren oder die hippe Etikettenmaschine bemühen.

Zahnpasta Tabs

Selbst bei unserem Handelpartner dm sind die verpackungsfreien Zahnpasta-Tabs angekommen und dort griff ich auch zu, um zu testen, was die kleinen bonbonähnlichen Dinger so können. Die Papierpackung empfand ich jedoch als etwas umständlich. Bei der wundertollen Laura, vom Zero-Waste und Minimalismus-Blog The OGNC, sah ich, dass die kleinen Tabs in einem Glastiegel nicht nur schön aussehen, sondern auch besser zu entnehmen sind. Der soeben geleerte Deo Creme Tiegel kam daher wie gerufen. Für die Reise habe ich ein paar Tabs in den Mini Deo Creme Tiegel gefüllt. Und die Tabs an sich? Die können was! Für mich nicht nur eine super plastikfreie Alternative zu Zahncremes sondern auch eine der besten Naturkosmetikzahncremes, die ich bisher getestet habe.

Reisegröße

Ich liebe Madame Inge! Die i+m Gründerin muss immer mit, natürlich nicht Frau Stamm in Persona sondern unsere Hommage an sie, die köstlich luxuriöse Body Mousse. Der große Glastiegel ist nur leider auf Reisen viel zu groß und auch viel zu schwer. Also fülle ich für kurze Trips ein wenig Body Mousse in einen kleinen Deo Creme Tiegel. Für ausgedehnte Reisen, kann es dann auch die Normalgröße sein. Funktioniert natürlich auch für andere cremig-weiche Körperpflege Produkte!

Pflanzenliebe

Zimmerpflanzen sind toll, sie reinigen schlechte Luft, bringen grün ins Berliner Betongrau und machen einfach gute Laune. Nur manchmal verirrt sich dann doch der ein oder andere Schädling an meine innig geliebten Pflanzen. Und auch, wenn ich alle Tierchen dieser Erde mag und schätze, so muss dann doch manchmal das Wasser-Spüli-Gemisch her, wenn Blattläuse an zarten Blättern nagen. Dafür verwende ich gerne eine leere Flasche mit Pumpspender, zu finden unter anderem an unseren Gesichtswasser.

Mach dir ein Licht

Auf diese Idee brachte mich eine liebe Freundin, die aus einem leeren Glastiegel eine wunderschöne Kerze zauberte. Das will ich auch! Nach dem Feiertagen haben sich ja meist so einige Kerzenreste in der Wohnung angesammelt, geschwind geschmolzen und in einen leeren Tiegel gegossen, fertig ist die wohl schönste Weiterverwendung für unsere Verpackungen. Eine Ausführliche Anleitung gibt es bei Interesse via unserem Instagram-Account!

Habt ihr noch mehr Ideen und Verwendungsmöglichkeiten? Dann gerne her damit! Wir freuen uns auf Anregungen und Feedback.

Produkte, die es lieben ein zweites Leben anzufangen:

  • Body Mousse

    Bewertet mit 5.00 von 5

    Die sahnige Body Mousse verwöhnt anspruchsvolle Haut und macht sie streichelzart. Der Duft verwöhnt die Sinne und macht das Eincremen zum Spa-Erlebnis.

  • Gesichtswasser

    Bewertet mit 5.00 von 5

    Klare Frische. Das klärende Gesichtswasser tonisiert und bereitet unreine und Mischhaut perfekt auf die nachfolgende Pflege vor.

  • Deo Creme

    Bewertet mit 5.00 von 5

    Fruchtig frisch. Fruity Fresh Deo Creme deodoriert sanft mit einer Komposition aus Kokosöl und Zink – ohne Aluminium. Neutralisiert auch vorhandenen Körpergeruch sofort.

4 Kommentare zu “5 Upcycling-Ideen für Deine i+m Verpackungen”

  1. Jessica

    Hallo, es gibt doch mittlerweile Verpackungen aus Zuckerrohr oder anderen Pflanzenstoffen. Die Firma Nuud nutzt sowas zum Beispiel! Solche Verpackungen fände ich für eure Gesichtspflege sinnvoll!

    Antworten

    • Luisa

      Hey Jessica,

      danke dir für dein Feedback! Die Verpackungen kennen wir. Leider gibt es den Rohstoff nicht als Airless-Spender. Für uns ist das super wichtig, weil unsere Naturkosmetik mit sehr geringen Dosen an Konservierungsmittel auskommt. Luft verunreinigt sehr schnell ein Produkt. Auch muss ein Rohstoff geeignet für Tenside und ätherische Öle sein und sich nicht verformen. Zudem sind viele der neuen, innovativen Packmittel (noch) sehr teuer. Wir bleiben aber dran am Thema!

      Viele Grüße,
      Luisa von i+m

      Antworten

  2. Elisabeth Theisen

    Ich fände es sehr schön, wenn mehr Produkte in Glasbehälter abgefüllt würden!

    Antworten

    • Luisa

      Hey Elisabeth,
      danke dir für dein Feedback!
      Kennst du unseren Artikel zu dem Thema? ->Alles Müll?!

      Schau da gerne mal rein, denn ganz so einfach ist es leider nicht.

      Viele Grüße,
      Luisa

      Antworten

Kommentar verfassen

Ihr Kommentar wird von einem Moderator überprüft, bevor er auf der Website erscheint.